Der Tag

Der Tag Paket aus Polen: Frau bekommt Eule im Swimmingpool geliefert

waldohreule_f.schmieder_2021_web.jpeg

Verängstigt, durchnässt, halb verhungert: Die Eule war in einem verpackten Swimmingpool gefangen.

(Foto: F.Schmieder/Nabu)

Eine Berlinerin staunte nicht schlecht, als sie ihren aus Polen angelieferten Swimmingpool auspackte. Eine völlig durchnässte, verängstigte Waldohreule kam zum Vorschein. Die Eule muss in Polen aus unerklärlichen Gründen in der Poolanlage mitverpackt und nach Berlin transportiert worden sein, teilte der Nabu mit. Die bedauernswerte Eule kauerte im Regenwasser, das sich in dem Postpaket angesammelt hatte. "Sie war unterkühlt, stark abgemagert, und niemand weiß, wie lange sie schon gefangen war", schreiben die Naturschützer.

  • Der Pechvogel wurde sofort in die Kleintierklinik der FU Berlin gebracht und dort genauer untersucht. Mit nur 210 Gramm Körpergewicht war er viel zu leicht.
  • Nach der Zwischenstation in der Tierklinik wird sie derzeit in der Wildvogelstation aufgepäppelt und auf ein adäquates Gewicht gebracht.
  • Um die Waldohreule in ihrem bekannten Lebensraum auswildern zu können, wird nun der Transport Richtung Polen in die Nähe des Ortes organisiert, wo sie vermutlich „verpackt“ wurde.
woe_engler_2021.jpeg

Aufgepäppelt: Die Eule nähert sich ihrem Normalgewicht.

(Foto: Engler/Nabu)

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen