Der Tag

Der Tag Pierce Brosnan rettete Halle Berry im echten Leben das Leben

ee0ade5b2905bbf66a21770f42173abe.jpg

"James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag" mit Brosnan und Berry in den Hauptrollen lief 2002 in den Kinos.

(Foto: imago stock&people)

Bei den Dreharbeiten zum James-Bond-Film "Stirb an einem anderen Tag" wäre Halle Berry fast an einer Feige erstickt. Ihr Schauspiel-Kollege Pierce Brosnan sei ihr zu Hilfe gekommen, erzählte sie in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon. "Ich habe versucht, wahnsinnig sexy zu sein und sollte ihn für eine Szene mit einer Feige verführen. Am Ende habe ich mich daran verschluckt und er musste sogar das Heimlich-Manöver mit mir machen."

Für diese lebensrettende Aktion sei sie ihm auf ewig dankbar. "Das war alles andere als sexy", lacht Berry die Ernsthaftigkeit der Geschichte jetzt weg. "James Bond kennt den Heimlich-Handgriff! Er war da für mich, er wird für immer einer der wichtigsten Menschen auf der ganzen Welt für mich sein", sagte Berry 18 Jahre nach dem Vorfall über Brosnan.

Quelle: ntv.de