Der Tag

Der Tag Polizei bestätigt Folter an G8-Demonstranten

12323774.jpg

Polizisten stehen vor dem geöteten Demonstranten Carlo Giuliani: Der G8-Gipfel in Genua war von chweren Übergriffen auf Globalisierungsgegner geprägt.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Die Polizei in Italien hat erstmals offiziell eine Mitschuld an der Polizeigewalt gegen Demonstranten am Rande des G8-Gipfels in Genua 2001 eingeräumt. "Ich sage klar und deutlich, dass es Folter gab", sagte der italienische Polizeichef Franco Gabrielli der Tageszeitung "La Republicca". Gabrielli sprach über die damaligen Vorfälle, einen Monat nachdem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Italien zum zweiten Mal wegen des brutalen Vorgehens der Polizisten verurteilt hatte.

Quelle: n-tv.de