Der Tag

Der Tag Rentner sorgt mit Pfefferspray für Corona-Abstand

Abstand halten ist das A und O beim Kampf gegen Corona. Ärgerlich nur, dass sich nicht jeder an die Regeln hält: Ein 71-Jähriger hat in Aachen eine Gruppe Jogger und zwei Radfahrer mit Pfefferspray eingenebelt, um sie auf gebührendem Corona-Abstand zu halten.

Die Radler konnten nach dem Zwischenfall am Samstag mit tränenden Augen gerade noch unfallfrei absteigen und die Polizei rufen. Den Beamten sagte der Senior, er habe sich nicht anders zu helfen gewusst. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.