Der Tag

Der Tag Ryanair erkennt Streiks als Entschädigungsgrund an

Die irische Fluggesellschaft Ryanair leistet einzelnen Passagieren Entschädigungen, die nach Streiks nicht rechtzeitig an ihr Ziel gekommen sind. Die Hamburger Justiz bestätigte entsprechende Informationen des Flugrechtsportals Flightright. In mindestens fünf Verfahren habe Ryanair die Forderungen der Kläger anerkannt, erklärte ein Justizsprecher. Ryanair selbst wollte sich zu den laufenden Verfahren nicht äußern. Bislang hatten sich die Iren darauf berufen, dass Streiks laut EU-Fluggastverordnung nicht von der Fluggesellschaft zu vertreten seien und Passagiere daher auch nicht entschädigt werden müssten.

Quelle: n-tv.de