Der Tag

Der Tag Ryanair schließt vier Standorte in Spanien

Die irische Billig-Fluggesellschaft Ryanair schließt vier ihrer Standorte in Spanien. Die kanarischen Standorte Teneriffa, Lanzarote und Gran Canaria sowie die Ryanair-Vertretung in der nordostspanischen Stadt Girona würden Ende des Jahres dicht gemacht, teilte die Airline mit. Dadurch gehen nach Angaben der Gewerkschaft USO 512 Jobs verloren. Das Unternehmen begründete die Entscheidung mit "deutlichen Überkapazitäten auf dem europäischen Kurzstreckenmarkt". Aus der Meldung geht allerdings nicht hervor, ob überhaupt und wenn ja ab wann die jeweiligen Standorte nicht mehr von der irischen Airline angeflogen werden. Auf der Homepage können jedenfalls für Januar 2020 scheinbar noch Flüge gebucht werden.

Quelle: n-tv.de