Der Tag

Der Tag SEK-Einsatz in Fischerhude - zwei Tote, eine Frau verletzt

e2027ab4a89510e18e98c2c15cb5f6a6.jpg

Die Polizei hat den Bereich abgesperrt, auf Bildern ist zu sehen, dass mehrere Krankenwagen vor Ort sind.

(Foto: dpa)

Großer Polizeieinsatz in Niedersachsen: Die Polizei ist mit zahlreichen Beamten in Fischerhude im Landkreis Verden vor Ort. Eine Straße in dem Ort wurde gesperrt. Mindestens eine Frau soll verletzt worden sein, wie die Polizeiinspektion Verden/Osterholz über Twitter mitteilt. Eine Polizeisprecherin bezeichnet die Lage als ernst, ohne aber weitere Details zu nennen. Zugleich wird darum gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren und die Wege für die Einsatzkräfte frei zu halten. Die Feuerwehr Fischerhude ist nach eigenen Angaben zunächst nicht im Einsatz. Von der Sperrung ist eine Landstraße betroffen.

Update 20:59: Die Polizei hat in dem Haus zwei Leichen entdeckt. Es handele sich um einen Mann und eine Frau, wie eine Polizeisprecherin sagt. Über die Todesursache wurde noch nichts mitgeteilt. Unklar ist den Angaben zufolge, ob es sich bei einem der Toten möglicherweise um Täter oder Täterin handelt. Zuvor war eine Frau verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Es soll ein Spezialeinsatzkommando der Polizei vor Ort sein, wie das Regionalportal "buten un binnen" von Radio Bremen berichtet. Berichten zufolge sollen Schüsse gefallen sein, wie das Regionalportal unter Berufung auf eine Polizeisprecherin schreibt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen