Der Tag

Kurz vor BRICS-Gipfel Saudis investieren 10 Milliarden Dollar in Russland

3qg50554.jpg5423319651564946879.jpg

Die Vertretrer der BRICS-Staaten: Putin (Russland), Modi (Indien), Rousseff (Brasilien), Xi (China) und Zuma (Südafrika).

(Foto: dpa)

Das freut die russische Seele: Saudi-Arabien hat angekündigt, 10 Milliarden US-Dollar in Russland zu investieren.

  • Das Geld soll in die Bereiche Medizin, Logistik, Einzelhandel und Immobilien fließen, teilte eine russische Investitionsgesellschaft mit.
  • Die Vereinbarung hilft Russland, unabhängiger vom Westen zu werden und die Schäden durch die Sanktionen zu lindern. Erst im Mai hatte Moskau zwei ähnliche Vereinbarungen mit China über 25 Milliarden US-Dollar getroffen.
  • Die Vereinbarung wurde einen Tag vor Beginn des Gipfels von Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika getroffen, den BRICS-Staaten, die gemeinsam unabhängiger von Westeuropa und den USA werden wollen.

Hier lesen Sie mehr dazu.

Quelle: n-tv.de