Der Tag

Der Tag Schlag gegen kriminelles Hooligan-Netzwerk

Am frühen Morgen ist die Polizei in vier Bundesländern mit umfangreichen Razzien gegen rechtsextreme Hooligans vorgegangen. Darüber berichtet der RBB. Die Polizei hat 20 Verdächtige im Visier, denen die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen wird. Konkret wird den Beschuldigten der Verstoß gegen insgesamt 50 Straftatbestände vorgeworfen. Es geht dabei um Bedrohung, Körperverletzung, illegalen Waffenbesitz, Steuerhinterziehung und ähnliche Delikte. Zentrum der Fahndungsmaßnahmen ist Cottbus.

Quelle: n-tv.de