Der Tag

Der Tag Sogar Männer verzichten öfter auf Fleisch

imago0099072464h.jpg

Vor allem Männer wollen so etwas täglich.

(Foto: imago images/CHROMORANGE)

Die Verbraucher in Deutschland essen nach einer Umfrage seltener Fleisch als noch vor wenigen Jahren. Bei einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums gab nur noch gut ein Viertel der Befragten an, jeden Tag Fleisch oder Wurst zu essen. 2015 lag der Anteil noch bei gut einem Drittel. "Insbesondere immer mehr Männer verzichten auf ihre tägliche Portion Fleisch", heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums. Dennoch ist der Anteil derjenigen, die täglich Fleisch essen, bei den Männern mit 32 Prozent weiterhin deutlich höher als bei den Frauen mit 20 Prozent. Der Anteil von Vegetariern und Veganern sei mit 5 beziehungsweise 1 Prozent unverändert geblieben, hieß es weiter.

Quelle: ntv.de