Der Tag

Der Tag Staatsanwaltschaft ermittelt gegen KZ-Schreibkraft

111005658.jpg

Eingang des Stutthof Museums, in dem an die Verbrechen im ehemaligen KZ Stutthof erinnert wird.

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Staatsanwaltschaft Itzehoe ermittelt gegen eine 94-jährige Seniorin. Sie soll zwischen 1943 und 1945 als Schreibkraft im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig gearbeitet haben. Der Verdacht: Die Frau soll Beihilfe zum Mord geleistet haben.

Überlebende des Lagers seien in Israel und den USA als Zeugen vernommen worden, sagte Oberstaatsanwalt Peter Müller-Rakow. "Die Frage ist, was sie dort geschrieben hat", sagte er. Sollte sie angeklagt werden, müsste sie sich wegen ihres damaligen Alters vor der Jugendkammer verantworten.

Quelle: n-tv.de