Der Tag

Der Tag Steven Seagal eröffnet Nomaden-Spiele in Kirgistan

Das ist eine Meldung aus der Kategorie "Wenn mir das einer vor 20 Jahren gesagt hätte". Folgendes: Steven Seagal, Kampfsportschrägstrichaction-Star, hat soeben in Kirgistan die Welt-Nomadenspiele eröffnet. Darüber berichtet die britische Zeitung "Guardian".

  • Für die Wettkämpfe ritt er auf einem Pferd in einer mittelalterlichen Rüstung, so der Bericht.
  • Vor einem Wohltätigkeits-Dinner und nach einem Treffen mit Präsident Almasbek Atambajew sagte er Reportern: "Ihr habt Glück, weil ihr meiner Meinung nach einen großartigen Präsidenten habt."
  • Zuvor hatte Seagal schon Russlands Präsident Putin und Weißrusslands Staatschef Lukashenko besucht - und auch dem umstrittenen tschetschenischen Regenten Ramsan Kadyrow die Ehre erwiesen. Dem "Guardian" sagte er, er glaube, alle seien große Männer.

Quelle: ntv.de