Der Tag

Der Tag Streit um Knoblauch eskaliert

Ein Pizzabäcker holt eine Pizza aus dem Ofen. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Vielleicht kein gutes Mitbringsel für eine Taxifahrt: eine Pizza mit Knoblauch.

(Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

An dieser Zutat scheiden sich die Geister: Knoblauch. Dass dieser allerdings der Grund für eine Polizeimeldung wird, ist doch eher ungewöhnlich: Ein 23-Jähriger und seine 21 Jahre alte Freundin wollten in Mönchengladbach am Samstagmorgen mit dem Taxi nach Hause fahren - mit dabei zwei Knoblauch-Pizzen. Dem Taxifahrer gefiel die Vorstellung von Knoblauch-Duft in seinem Fahrzeug offenbar nicht. Er lehnte zunächst ab, die beiden Gourmets mitzunehmen, aber stimmte schließlich dann doch zu. Nach kurzer Fahrt hielt er jedoch an und forderte das Paar auf, sein Taxi zu verlassen. Es kam zum Streit, die Beteiligten schubsten und schlugen sich sogar leicht, wie die Polizei heute berichtet. Als der Taxifahrer davonbrausen wollte, stellte sich die Frau vor das Auto - keine allzu gute Idee, denn der 49-Jährige war offenbar mehr als entschlossen, die beiden Knoblauch-Fans stehen zu lassen und trat aufs Gas. Die Frau sei laut Polizeiangaben dann erst auf der Motorhaube gelandet und anschließend auf dem Asphalt. Die 21-Jährige hat sich bei dem "Stunt" leicht verletzt. Der Taxifahrer fuhr davon, aber die Polizei machte ihn wenig später ausfindig und beschlagnahmte seinen Führerschein. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen