Der Tag

Der Tag Student hielt Amokläufer fest und starb

AP_19121763139817.jpg

In US-Medien wird Riley Howell nun als Held geehrt.

(Foto: AP)

Man hat sich ja fast schon an diese Amokläufe in den USA gewöhnt - am Dienstagabend passierte es wieder, diesmal in Charlotte, North Carolina. Ein 22-Jähriger erschoss an einer Uni zwei Menschen, mehrere schweben noch in Lebensgefahr. Jetzt wurde bekannt, dass eines der Opfer, der 21-jährige Student Riley Howell, Schlimmeres verhindert haben dürfte. Der junge Mann hatte den Attentäter angegriffen und festgehalten, wie die "New York Times" unter Berufung auf die Polizei berichtet. "Ohne seine Arbeit wäre der Attentäter vielleicht nicht entwaffnet worden", zitiert die Zeitung den zuständigen Polizeichef. Sein Opfer habe Leben gerettet. Howell wurde ebenfalls von einer Kugel getroffen und starb.

Quelle: n-tv.de