Der Tag

Der Tag Südkoreaner sticht Russen an Interpol-Spitze aus

2050f7ed2f7f8df0093840f550bc3355.jpg

Kim Jong Yang.

(Foto: AP)

Der Streit um den Chef-Posten bei Interpol ist beendet - der Südkoreaner Kim Jong Yang wird die internationale Polizeibehörde weiter leiten. Er hatte die Organisation bereits kommissarisch seit einigen Wochen geführt, nachdem sein Vorgänger Meng Hongwei bei einer Reise nach China verschwunden war und dann Korruptionsermittlungen gegen ihn eingeleitet worden waren. Damit ist auch klar, dass der Russe Alexander Prokoptschuk, bisher Vize-Präsident, nicht an die Spitze rückt. Gegen ihn hatten sich mehrere US-Senatoren und US-Außenminister Pompeo ausgesprochen.

Mehr dazu hier.

Quelle: n-tv.de