Der Tag

Der Tag "Titanic II" soll bald in See stechen

Die "Titanic" liegt seit 106 Jahren am Meeresgrund, doch bald könnte wieder ein Schiff durch den Nordatlantik fahren, das dem legendären Luxusliner verdammt ähnlich sieht - die "Titanic II". Die lässt gerade der australische Milliardär und Reeder Clive Palmer bauen. Wie die "Bild"-Zeitung nun berichtet, soll das Schiff 2022 auf Jungfernfahrt gehen. Es soll der Original-Titanic nachempfunden sein und ebenfalls über vier Schornsteine verfügen - auch wenn es mit Diesel statt mit Dampf läuft. Laut dem US-Sender CBS News soll die "Titanic II" auf der gleichen Route zwischen Southampton und New York verkehren wie das Original, das 1912 auf der ersten Tour im Nordatlantik sank und 1500 Menschen in den Tod riss. Palmer sagte demnach, dass auch andere Touren geplant seien. Ursprünglich sei das Projekt bereits 2012 angekündigt, dann 2015 wegen Finanzierungsproblemen aufgegeben worden. Im September sei es dann neu gestartet worden.

Mehr dazu hier.

Unbenannt.JPG

Würden Sie auf der "Titanic II" mitfahren?

 

Quelle: ntv.de