Der Tag

Der Tag Tränenreiches Wiedersehen zwischen Kim Kardashian und Kanye West

Am amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli hat Rapper Kanye West überraschend angekündigt, bei der Präsidentschaftswahl im November antreten zu wollen. Seitdem wird in den USA nicht nur gerätselt, wie ernst er es damit wirklich gemeint hat, sondern auch das Verhalten von West, der an einer bipolaren Störung leidet, sorgt allgemein für Verwunderung. Nach einigen schrägen Auftritten und Aussagen kamen Gerüchte auf, wonach sich der Rapper in einer Schubphase seiner psychischen Krankheit befindet.

Erst am vergangenen Mittwoch reagierte seine Ehefrau Kim Kardashian in einer ihrer Instagram-Storys zum ersten Mal öffentlich auf das verstörende Verhalten ihres Mannes in den letzten Tagen und Wochen. Sie bat alle Fans und auch die Medien um Mitgefühl und Verständnis. Wie das Portal TMZ berichtet, kam es jetzt auf Wests Ranch in Wyoming zu einem tränenreichen Wiedersehen. Bilder zeigen, wie Kardashian während eines offensichtlich sehr emotionalen Streitgesprächs die Tränen in den Augen schießen, als sie gemeinsam mit West in einem Auto nach dem Besuch eines Fast-Food-Restaurants abgelichtet wurde.

Quelle: ntv.de