Der Tag

Der Tag Transporter mit 50 Migranten rast in Grenzzaun

Seit Anfang des Jahres sind laut dem spanischen Innenministerium 5216 Migranten über den Landweg nach Ceuta und Melilla gelangt. In den spanischen Exklaven Ceuta und Melilla befinden sich die einzigen Landgrenzen der EU mit Afrika. In der Nacht durchbricht ein Lieferwagen mit 50 afrikanischen Migranten an Bord den Grenzzaun.

Der weiße Transporter sei "mit vollem Tempo" auf den Grenzübergang zugerast und in ein Tor "gekracht", teilte ein Sprecher der spanischen Polizei mit. Der Fahrer des Wagens mit französischem Kennzeichen wurde festgenommen. Videoaufnahmen des Lokalsenders El Faro de Ceuta zeigen, wie Polizisten die Migranten zu einem Posten des Roten Kreuzes bringen, an dem sie medizinisch versorgt wurden.

Quelle: ntv.de