Der Tag

Der Tag Trump-nahes Online-Netzwerk mit Terrorpropaganda überflutet

Nur wenige Wochen nach seinem Start wird das von Trump-Anhängern genutzte Online-Netzwerk GETTR mit Terrorpropaganda überschwemmt. Das Netzwerk, welches vor einem Monat von Personen aus dem Umfeld von Ex-Präsident Donald Trump gegründet wurde – bietet Unmengen von Material mit Bezug zum Dschihad und zum Islamischen Staat, schreibt das US-Magazin "Politico". Darunter befinden sich auch Videos von Enthauptungen und Memes, die Gewalt gegen den Westen fördern.

Anstatt eine Alternative für Trump-Anhänger zu bieten, habe sich der Twitter-Klon GETTR zu einem "sicheren Hafen" für Dschihadisten entwickelt, schreibt "Politico". Das Magazin zählt rund 250 Nutzerkonten, die regelmäßig Terrorpropaganda verbreiten.

GETTR-Gründer Jason Miller glaubt an einen Racheakt. Die Dschihadisten wollen sich an Trump rächen, weil er ihre Bewegung zerstört habe, sagte der ehemalige Trump-Sprecher zu "Politico".

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.