Der Tag

Der Tag Tür von Osnabrücks Rathaus angezündet

102416331.jpg

Das Feuer sei nach dem Hinweis von Passanten rasch unter Kontrolle gebracht worden.

(Foto: picture alliance / Guido Kirchne)

Es ist kaum zu glauben: Bislang Unbekannte haben in Osnabrück versucht, die mehrere hundert Jahre alte Tür des historischen Rathauses anzuzünden. Dabei wurde sogar Brandbeschleuniger eingesetzt, wie die Stadt Osnabrück mitteilte.

  • Wie schwer die Schäden sind, werde nun von Sachverständigen überprüft.
  • Das Gebäude war im 17. Jahrhundert neben dem Rathaus von Münster Ort der Verhandlungen über den Westfälischen Frieden, der den Dreißigjährigen Krieg beendete.
  • Auf den Stufen des Osnabrücker Rathauses wurde der Friedensschluss im Jahr 1648 verkündet.
  • Bei der nun beschädigten Tür handelt es sich laut der Stadt um das Original aus der Zeit, als das Gebäude Anfang des 16. Jahrhunderts errichtet wurde.
  • Die Eichen, von denen das verwendete Holz stammt, wurden demnach um das Jahr 1494 gefällt.
  • Die Stadt erstattete Anzeige und stellte eine Belohnung von 2000 Euro in Aussicht für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen.

Quelle: n-tv.de