Der Tag

Der Tag USA: Russland schickt Kampfjets nach Libyen

1000w_q95.jpg

Das von Africom zur Verfügung gestellte Foto soll einen russischen Jet in Libyen zeigen.

(Foto: U.S. Africa Command)

Der Bürgerkrieg in Libyen steht offenbar vor einer neuen Eskalationsstufe: Nach US-Angaben hat Russland kürzlich Kampfjets zur Unterstützung russischer Söldner in das Land entsendet. Dort sollen sie den Kampf des abtrünnigen Generals Chalifa Haftar unterstützen.

  • Die Kampfjets hätten auf dem Weg nach Libyen einen Zwischenstopp in Syrien eingelegt, wo sie "überstrichen wurden, um ihre russische Herkunft zu verschleiern", teilte das in Stuttgart ansässige US-Militärkommando für Afrika (Africom) mit.
  • Die russischen Kampfflugzeuge dürften den Söldnern der sogenannten Gruppe Wagner zur "engen Unterstützung aus der Luft" sowie mit "Offensivangriffen" dienen.

"Russland versucht eindeutig, zu seinen Gunsten den Ausschlag in Libyen zu geben", erklärte Africom-Kommandeur Stephen Townsend. Russland habe "schon zu lange das volle Ausmaß seiner Beteiligung im anhaltenden Libyen-Konflikt bestritten". Jetzt aber gebe es "kein Leugnen mehr".

Quelle: ntv.de