Der Tag

Der Tag Unbekannte entführen 14 Migranten in Mexiko

Eine Gruppe von 14 Migranten aus Honduras ist im Süden Mexikos entführt worden. Die Täter verlangten von den Familien der Opfer Lösegeld, teilte der honduranische Generalkonsul Raúl Otoniel Morazán mit.

Die Gruppe sei vor rund drei Wochen nahe der Hafenstadt Coatzacoalcos im Bundesstaat Veracruz gekidnappt worden. Drei der Entführten wurden nach der Zahlung von Lösegeld freigelassen, von den übrigen wisse man nichts, wie der Diplomat weiter sagte.

Quelle: n-tv.de