Der Tag

Der Tag Unbekannte zünden Feinstaub-Messstation an

Die Messstation für Luftverschmutzung am Neckartor in Stuttgart steht im Zentrum eines Streits zwischen Dieselfahrern und Umweltschützern, weil hier regelmäßig eine der bundesweit höchsten Konzentrationen von Stickoxid gemessen wird.

119108577 (1).jpg

Die Messstation am Neckartor in Stuttgart ist nun außer Betrieb.

(Foto: picture alliance/dpa)

 

  • Ausgerechnet diese Messstation haben Unbekannte am Samstagabend angezündet.
  • Wie die Polizei mitteilte, legten die Täter direkt an dem Gehäuse ein Feuer und richteten damit erheblichen Schaden an.
  • Das Landesamt für Umwelt Baden-Württemberg beziffert ihn auf vorläufig rund 200.000 Euro. Die Messstation ist vorläufig nicht mehr betriebsfähig. Die Täter flüchteten unerkannt.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de