Der Tag

Der Tag Unfall in Berlin war wohl islamistisch motiviert

Die folgenschweren Unfälle am Dienstagabend auf der innerstädtischen Autobahn 100 in Berlin sind wahrscheinlich islamistisch motiviert gewesen. Die Äußerungen des Fahrers legten eine religiös motivierte Tat nahe, sagte der Sprecher der Berliner Generalstaatsanwaltschaft, Martin Steltner, der Nachrichtenagentur AFP. Bei den von dem Mann verursachten Unfällen waren drei Menschen schwer und drei weitere leicht verletzt worden.

Der Fahrer verließ nach den Unfällen sein Fahrzeug und stellte eine angebliche Munitionskiste auf dem Auto ab. Er sagte, die Kiste sei gefährlich. Später stellte sich heraus, dass es sich um eine Werkzeugkiste handelte, von der keine Gefahr ausging. Der 30-Jährige wurde von Polizisten überwältigt und festgenommen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.