Der Tag

Der Tag Vergeltung geplant: China will USA "notwendige Antwort" geben

Im Streit um die Autonomie Hongkongs hat China als Vergeltung für die neuen Sanktionen der USA seinerseits Strafmaßnahmen gegen US-amerikanische Bürger und Einrichtungen verhängt. Ein Außenamtssprecher verurteilte scharf das Sanktionsgesetz, das US-Präsident Donald Trump unterzeichnet hatte. China müsse die "notwendige Antwort" geben, um seine legitimen Interessen zu schützen, und verhänge Sanktionen gegen "betreffende Personen und Einrichtung in den USA".

Details wurden bisher nicht genannt, aber ein Außenamtssprecher hatte im Juni bereits als Reaktion auf die US-Pläne angedroht, Visabeschränkungen gegen US-Bürger zu erlassen, die sich in Hongkong-Fragen "schlecht benehmen". Das US-Repräsentantenhaus und der Senat hatten das Hongkong-Autonomiegesetz zu Monatsbeginn ohne Gegenstimmen verabschiedet. Gestern unterzeichnete Trump das Dekret, womit es in Kraft trat.

Quelle: ntv.de