Der Tag

Der Tag Weber will Nord Stream 2 blockieren

14df602c5ea3ae00016f949e417f06d4.jpg

Weber will hoch hinaus - und nicht als der "deutsche Kandidat" gelten.

(Foto: dpa)

Manfred Weber knüpft große Hoffnungen an die kommende Europawahl am 26. Mai - er möchte das höchste verfügbare Amt für sich, er will Chef der EU-Kommission und damit Nachfolger von Jean-Claude Juncker werden. Und der Kandidat aus Deutschland kündigt nun an, sich in einem seit Jahren schwelenden Streit gegen die Bundesregierung zu stellen. Er wolle das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 stoppen.

  • Er sei gegen dieses Projekt, das nicht im Interesse der EU sei, weil es die Abhängigkeit von russischen Rohstoffen erhöhe, sagte Weber der polnischen Zeitung "Polska Times". "Als Chef der EU-Kommission werde ich alle Vorschriften anwenden, um Nord Stream 2 zu blockieren."
  • "Ich bin nicht der deutsche Kandidat für die EU-Kommission, sondern der Kandidat der EVP. Europa - das sind 28 Länder", sagte Weber. Wenn man an Europa denke, müsse man an die Unabhängigkeit von russischem Gas denken.
*Datenschutz

Quelle: n-tv.de