Der Tag

Der Tag Wird ein Ex-Cop und Veganer das Stadtoberhaupt von New York?

An Eric Adams' Wahlsieg gibt es kaum einen Zweifel. Der Kandidat der Demokraten ist bei der Bürgermeisterwahl in New York am Dienstag klarer Favorit, der frühere Polizist und überzeugte Veganer dürfte sich ohne Schwierigkeiten gegen den Republikaner Curtis Sliwa durchsetzen. Der 61-jährige Stadtteilbürgermeister von Brooklyn dürfte damit als zweiter Afroamerikaner der Geschichte an die Spitze der größten Stadt der USA gewählt werden.

Auf Adams kommen große Herausforderungen zu. Schon seit Langem gilt das Bürgermeisteramt in der Demokraten-Hochburg New York City als "zweithärtester Job" in den USA nach dem des Präsidenten. Und der Berg an Aufgaben ist jetzt besonders hoch. Nicht nur versucht die Metropole mit mehr als acht Millionen Einwohnern noch die verheerenden Auswirkungen der Corona-Pandemie zu überwinden. New York leidet zudem unter hoher Kriminalität, Armut und einem Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Die verheerenden Sturzfluten Anfang September mit mehreren Toten haben deutlich gemacht, dass sich die Stadt dringend auf die Auswirkungen des Klimawandels vorbereiten muss. Und wie in vielen anderen US-Städten auch, gibt es Forderungen, die nach Gewalt gegen Schwarze in die Kritik geratene Polizei zu reformieren.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen