Der Tag

Der Tag Zugverkehr in Schleswig-Holstein teils lahmgelegt

df58f3fb3cbc5d31b4e44c30b43ef130.jpg

An Bord des Zugs war auch Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck.

(Foto: dpa)

Viele Pendler im Norden dürften heute zu spät sein. Der Grund: Im schleswig-holsteinischen Elmshorn ist ein Regionalzug entgleist, wobei zwei Personen leicht verletzt wurden. Die Auswirkungen auf mehrere Hauptstrecken in Schleswig-Holstein und darüber hinaus sind enorm: Etliche Verbindungen sind unterbrochen – zum Beispiel zwischen Kiel und Hamburg und Flensburg und Hamburg. Hunderte Züge seien betroffen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Die Bergungsarbeiten sollen mindestens zwei Tage dauern. Denn damit ein Kran an die Wagen herankommen kann, muss zunächst die 15.000 Volt führende Oberleitung abgebaut werden. Was zum Unfall geführt hat, wird noch geprüft.

Zu den aktuellen Hinweisen der Bahn geht es hier.

Quelle: n-tv.de