Der Tag

Der Tag Zuhälter locken Frauen nach Mallorca und zwingen sie zur Prostitution

253620248.jpg

Die Frauen konnten fliehen und die spanische Polizei verständigen.

(Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto)

Ein Fall von brutaler Ausbeutung und Zwangsprostitution erschüttert die Urlaubsinsel Mallorca: Die spanische Polizei hat drei mutmaßliche Zuhälterinnen und Zuhälter festgenommen, die Frauen zur Prostitution gezwungen haben sollen. Und das quasi rund um die Uhr: Gerade mal drei Stunden pro Tag hätten sich die Opfer ausruhen dürfen, heißt es. Betroffen seien zwei Ausländerinnen gewesen, die unter falschen Versprechungen auf die Insel gelockt worden seien, berichtet die "Mallorca Zeitung" unter Berufung auf die mallorquinische Polizei.

Bei den Festgenommenen handele es sich um einen 52-jährigen Mann sowie um zwei Frauen im Alter von 26 und 27 Jahren. Sie hätten es auf Frauen aus ärmlichen Verhältnissen abgesehen, ihnen gut bezahlte Jobs als Dienstmädchen oder Pflegerinnen in Aussicht gestellt. Auf der Insel angekommen hätten sie den Frauen die Pässe abgenommen und sie zur Prostitution gezwungen - auch unter Androhung von Gewalt gegen ihre Familien in der Heimat. Die Ausbeutung flog den Angaben zufolge auf, weil die Frauen Ende August trotz strenger Überwachung fliehen und die Polizei alarmieren konnten.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen