Der Tag

Der Tag Zwei Ex-Hurrikane erreichen Europa

Der n-tv Wetterexperte Björn Alexander

Der n-tv Wetterexperte Björn Alexander

Nach dem außergewöhnlich warmen Wochenende, an dem etliche Temperaturrekorde geknackt wurden und das uns ja mit ganz viel Sonne verwöhnt hat, ändert sich an dem Strahle-Wetter heute ebenfalls nur wenig. Denn Hoch „Viktor“ macht sich nach wie vor für unser Wetter stark. Eine ganz andere Konstellation zeigt derweil der Blick auf die europäische Großwetterlage. Denn über der Iberischen Halbinsel liegen inzwischen zwei ehemalige Hurrikane. Zum einen „ex-Leslie“, zum anderen „ex-Michael“, der inzwischen seinen Weg über den Atlantik hinter sich hat. Beide Systeme haben natürlich an Kraft verloren, sorgen aber über Südwesteuropa für teils kräftigen Regen, Gewitter und einen mitunter stürmischen Wind.

Zumindest den Regen hätten wir hierzulande ebenso bitter nötig, jedoch sieht es damit auch weiterhin schlecht aus. Es bleibt nämlich trocken und sehr warm - heute mit Spitzenwerten zwischen 18 Grad an der Nordsee, 21 Grad in Ostbayern und bis zu 27 Grad in Teilen von NRW. Mehr zu unseren Aussichten in den nächsten Tagen und einen Rückblick auf die heißesten Temperaturen des Wochenendes finden Sie hier. Damit wünsche ich Ihnen einen guten Start in den Tag und natürlich in die neue Woche. Ihr Björn Alexander

Quelle: n-tv.de