Importe

Der Sport-Tag Draisaitls Rekordserie gerissen

Leon Draisaitl beeindruckt in der stärksten Eishockey-Liga der Welt.

Leon Draisaitl beeindruckt in der stärksten Eishockey-Liga der Welt.

(Foto: www.imago-images.de)

Die persönliche Rekordserie von Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl ist gerissen. Nach 14 Partien in Folge mit mindestens einem Scorerpunkt schaffte es der 23-Jährige beim 3:6 seiner Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen die New Jersey Devils nicht auf die Anzeigetafel.

  • Damit hat Draisaitl nach wie vor 42 Tore und 47 Assists auf dem Konto. Dem Kölner bleiben noch zwölf Hauptrundenspiele, um die 100-Punkte-Marke zu erreichen.
  • Draisaitls Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun gelang beim 5:4 der Chicago Blackhawks bei den Toronto Maple Leafs sein zwölftes Saisontor. Insgesamt hat der 23-Jährige 34 Scorerpunkte auf dem Konto.
  • Nach dem vierten Sieg in Serie sind die Blackhawks weiter im Rennen um die Teilnahme an den Play-offs.

Sie wollen mehr über die beeindruckende Saison von Leon Draisaitl wissen? Unser Kollege Heiko Oldörp berichtet Ihnen, warum der Kölner in seiner fünften NHL-Spielzeit endgültig bei den Besten in der weltbesten Eishockeyliga angekommen ist.

 

Quelle: n-tv.de