Importe

Der Sport-Tag Emery schmeißt Xhaka aus dem Arsenal-Kader

imago43948167h.jpg

Wurde hart angegriffen und teilte auch aus: Granit Xhaka.

(Foto: imago images/Sportimage)

Arsenal Londons Trainer Unai Emery hat seinen Kapitän Granit Xhaka aus dem Kader für das kommende Premier-League-Spiel am Samstag gegen die Wolverhampton Wanderers geworfen, berichtet die BBC. Emery reagiert damit auf Xhakas angesäuerte Reaktion nach seiner Auswechslung gegen Chrystal Palace am vergangenen Sonntag. Der Schweizer war von den eigenen Fans mit Buhrufen bedacht worden, als er vom Platz ging, worauf er den Anhang provozierte und beleidigte und sein Trikot zu Boden warf. Die Unterstützer sind mit seinen Leistungen in den letzten Wochen nicht zufrieden. Der Gunners-Kapitän hatte sich anschließend über den offiziellen Twitter-Account des Klubs geäußert: "Ich fühlte mich von den Fans nicht verstanden, Beleidigungen machten bei Spielen und auch auf Social Media die Runde. Das tat weh. Es hat mich aufgewühlt und am Sonntag habe ich den Siedepunkt erreicht", so der Nationalspieler. "Die Menschen haben Dinge gesagt, wie: 'Wir werden dir die Beine brechen', 'Wir werden deine Frau töten' oder 'Wir wünschen deiner Tochter, dass sie Krebs bekommt'. In dieser einen Situation habe ich mich dann aber gehen lassen und in einer Art und Weise reagiert, die gegenüber den Fans dieses Klubs einfach respektlos war". Emery strich ihn nun trotzdem für die nächste Partie.

Quelle: n-tv.de