Importe

Der Tag Ermittlungsverfahren zum "Pimmelgate" eingestellt

Bei dieser Geschichte könnte man vielleicht vom Streisand-Effekt sprechen. Hamburgs Innensenator Andy Grote hatte wegen eines beleidigenden Tweets gegen ihn einen Strafantrag gestellt. Daraufhin wurde letzten September die Wohnung des mutmaßlichen Urhebers durchsucht. Tausende Menschen kritisierten die Aktion im Netz unter dem Hashtag "Pimmelgate" als völlig unverhältnismäßig und überzogen. Sogar die "Washington Post" berichtete darüber. Somit wurde auch der Tweet, der da lautete, "Du bist so 1 Pimmel", immer wieder zitiert. Die Hamburger Generalstaatsanwaltschaft erklärt jetzt, dass sie das Ermittlungsverfahren wegen fehlenden öffentlichen Interesses an einer Strafverfolgung schon im März eingestellt hat.

Worum ging es ursprünglich? Der oben genannte Tweet stammt vom Mai 2021 und war eine Reaktion auf einen Tweet von Grote, in dem er Menschen als "ignorant" bezeichnete, die trotz Corona im Schanzenviertel gefeiert hatten. Grote selbst hatte aber zu Beginn der Pandemie seine neuerliche Berufung zum Innensenator unter Missachtung der Corona-Regeln in einer Kneipe gefeiert und dafür eine Geldbuße zahlen müssen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen