Importe

Gehebelte Renditechancen Infineon mit Erholungspotenzial?

Wenn die Infineon-Aktie in den nächsten Wochen einen Teil der in den vergangenen Wochen erlittenen Verluste aufholen kann, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.

60413273.jpg

(Foto: picture alliance / dpa)

Obwohl das Management von Infineon das Gerücht über einen Chip-Lieferstopp an Huawei dementiert hatte, befand sich der Kurs der Infineon-Aktie in den vergangenen Tagen stark unter Druck. Innerhalb des vergangenen Monats verlor der Aktienkurs trotz im Rahmen der Expertenerwartungen liegenden Quartalszahlen mehr als 16 Prozent.

Für risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass der starke Kursrückgang der vergangenen Wochen übertrieben war und die mit Kurszielen von bis zu 25 Euro von der Mehrheit der Experten zum Kauf empfohlene Infineon-Aktie über Erholungspotenzial verfügt, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt für eine Investition in Long-Hebelprodukte sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 17 Euro

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die Infineon-Aktie mit Basispreis bei 17 Euro, Bewertungstag 12.7.19, BV 1, ISIN: DE000MC1NY91, wurde beim Aktienkurs von 16,65 Euro mit 0,72 – 0,73 Euro gehandelt.

Infineon
Infineon 15,17

Kann sich der Kurs der Infineon-Aktie im Verlauf des nächsten Monats wieder auf 18 Euro erholen (dort notierte die Aktie zuletzt vor einer Woche), dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,20 Euro (+64 Prozent) steigern.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 16 Euro

Der länger laufende SG-Call-Optionsschein auf die Infineon-Aktie mit Basispreis bei 16 Euro, Bewertungstag 18.9.19, BV 1, ISIN: DE000ST6JTS6, wurde beim Aktienkurs von 16,65 Euro mit 1,64 – 1,65 Euro quotiert.

Bei einer Kurserholung der Infineon-Aktie im nächsten Monat auf 18 Euro wird sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 2,41 Euro (+46 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 16,0219 Euro

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 16,0219 Euro, BV 1, ISIN: DE000JP51GT4, wurde beim Aktienkurs von 16,65 Euro mit 0,67 – 0,68 Euro taxiert.

Gelingt der Infineon-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 18 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,97 Euro (+190 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Infineon-Aktien oder von Hebelprodukten auf Infineon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Zertifikate-Report