Importe

Der Börsen-Tag Lagerbestände lassen Ölpreise steigen

Rohöl (Brent)
Rohöl (Brent) 72,17

Die Ölpreise steigen und knüpfen an die Gewinne vom Vortag an. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostet am Morgen 72,07 US-Dollar. Das waren 30 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 31 Cent auf 62,33 Dollar.

Marktbeobachter erklärten den jüngste Preisanstieg mit der Entwicklung der US-Lagerbestände. Am Vortag war bekannt geworden, dass die Benzinreserven in den USA in der vergangenen Woche um 1,2 Millionen Barrel gesunken waren.

Seit mittlerweile drei Tagen geht es mit den Ölpreisen aufwärts. Als Ursache gelten Spannungen in der ölreichen Region am Persischen Golf.

Quelle: n-tv.de