Importe

Erstmals seit 15 Jahren PC-Markt schrumpft

Der Weltmarkt für Computer schrumpft. Erstmals seit 15 Jahren ist die weltweite Auslieferung von PCs gesunken. Das gaben führende Marktforschungsunternehmen bekannt.

Demnach wurden im zweiten Quartal 2001 rund zwei Prozent weniger Desktop-Computer, Notebooks und PC-Server abgesetzt. Damit verringerte sich die Zahl auf 30 Millionen Stück. Das Marktforschungsinstitut Dataquest merkte an, dass damit der Markt erstmals sei 1986 zurückgegangen sei.

Von den führenden Herstellern habe nur der US-Konzern Dell mit einem Absatzplus um rund ein Fünftel seinen Absatz im zweiten Quartal gesteigert. Dell hatte im ersten Quartal seinen Konkurrenten Compaq von der Position des Marktführers abgelöst. Im zweiten Quartal kam Dell nach den Angaben von Dataquest auf einen weltweiten Marktanteil von 13,1 Prozent. Die Auslieferungen von Compaq gingen um 14,4 Prozent zurück.

Die Konkurrenten IBM, Hewlett-Packard und der japanische Hersteller NEC verzeichneten im zweiten Quartal nach den Angaben Rückgänge bei den Auslieferungen zwischen sieben und 8,5 Prozent.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.