Importe

Der Sport-Tag Wadenbeinbruch: St. Paulis Kapitän fällt lange aus

401e4df10638f75c6d10f209f8e247a2.jpg

(Foto: imago images / Zink)

Ganz bitterer Saisonstart für den FC St. Pauli: Der Fußball-Zweitligist holte nicht nur nur einen Punkt aus den ersten beiden Partien, sondern muss auch lange auf Kapitän Christopher Avevor verzichten. Der 27-Jährige hat sich im Heimspiel gegen Greuther Fürth (1:3) sowohl das linke Wadenbein gebrochen als auch die vordere Syndesmose gerissen.

Der Innenverteidiger soll im Laufe der kommenden Woche operiert werden. "Das ist für uns, aber vor allem für Christopher, eine ganz bittere Nachricht. Wir werden als Mannschaft und als Klub alles dafür tun, damit Christopher schnellstmöglich wieder in unserem Kreis sein kann und wünschen ihm von Herzen gute Besserung", sagte Trainer Jos Luhukay.

Quelle: n-tv.de