Logo - EHM

Wir managen Soziale Arbeit

Der Verein für Sozialarbeit ist mit mehr als 450 hauptberuflich Beschäftigten seit über 30 Jahren ein Hauptakteur der Sozialen Arbeit in München. Unsere Leidenschaft gilt der „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir stehen für 30 Jahre Kompetenz und Vertrauen. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von dem breiten Arbeitsangebot in verschiedensten ambulanten und stationären Einrichtungen der Jugendhilfe und sozialen Arbeit in mehreren Stadtteilen Münchens. Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Mehr über uns finden Sie auf unserer Homepage www.verein-fuer-sozialarbeit.de.

Wir suchen für unsere Einrichtung

Erziehungshilfe München (EHM)
Abteilung FBW

ab sofort eine in der Kinder- und Jugendhilfe erfahrene

Sozialpädagogische Fachkraft m/w/d
(Dipl. Sozialpäd., Soziale Arbeit Bachelor)
mit 20-30 Stunden/Woche

Wir sind: Die EHM ist ein flexibles und bedarfsorientiertes Erziehungshilfeangebot, das Kinder, Jugendliche und deren Familien mit unterschiedlichsten Problematiken und Gefährdungspotentialen betreut und begleitet.

Wir erwarten ein breites methodisches Spektrum im Bereich der Einzelfallhilfe und der Gruppenarbeit, die Bereitschaft für innovative Handlungsansätze und Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung. Eine wertschätzende Grundhaltung, eigenverantwortliches Arbeiten im Rahmen der konzeptionellen und rechtlichen Vorgaben, Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit bilden die Basis unserer Arbeit. Sie sollten über Problemlösekompetenz und Entscheidungsfähigkeit verfügen. Systemische Kenntnisse, sowie die Bereitschaft zur kontinuierlichen fachlichen Weiterentwicklung sind wünschenswert.

Ihr Profil

Unsere Standards

Sie haben Interesse sich zu engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail an:

Erziehungshilfe München
Abteilung FBW
Frau Lanfer-Wagner
ehm-bewerbung@verein-fuer-sozialarbeit.de

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten und begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung.
Wir setzen uns für den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gewalt und sexuellem Missbrauch ein und freuen uns daher besonders über Bewerber*innen, die diesen Themenkomplex reflektieren.