Die Fach­hoch­schule Südwestfalen zählt mit ca. 12.000 Studierenden zu den größeren staatlichen Fach­hoch­schulen in Nordrhein-Westfalen. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung arbeiten an den Hochschul­standorten Hagen, Iserlohn, Lüden­scheid, Meschede und Soest. Team­arbeit wird bei uns groß­geschrieben, Fort­bildung, Eigen­initiative und Kreativität haben einen hohen Stellen­wert. Als zertifizierte familien­gerechte Hoch­schule ist es für uns selbst­verständlich, Familie als Bestand­teil der Hochschul­kultur zu stärken und für eine aus­gewogene Work-Life-Balance zu sorgen. Unser Familien­büro unter­stützt bei allen Fragen zur Verein­barkeit von Familie und Beruf.

An der Fachhochschule Südwestfalen sind zum 01.08.2022 zwei

Ausbildungsplätze

im Berufsbild

Kauffrau / Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement

zu besetzen.

Ausbildungszeitraum:
01.08.2022 bis 31.07.2025

Einstellungs­voraussetzungen:
Fachoberschulreife, gute Deutschkenntnisse

Ausbildungsort:
Iserlohn (überwiegend) und Hagen

Auskunft erteilt:
Frau Vial (Tel.: 02371 / 566-5720)

Aufgabengebiet:

Als Auszubildende / Auszubildender (m/w/d) zur Kauffrau / zum Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement lernen Sie bürowirtschaftliche und kaufmännische Aufgaben in verschiedenen Bereichen der Personalverwaltung, des Sekretariats, des Finanzmanagements, der Beschaffung, des Gebäudemanagements sowie der Öffentlichkeitsarbeit zu organisieren. Sie werden mit Arbeiten im Schriftverkehr, einfacher Sachbearbeitung, Verwaltungsvorgängen sowie Sekretariatsaufgaben befasst.

Ihr Profil:

  • (mindestens) Fachoberschulreife
  • gute Noten im Fach Deutsch (gute Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise)
  • ausgeprägtes Organisationstalent sowie eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • große Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Ausbildung, die Ihnen einen vielseitigen Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen ermöglicht
  • eine Berufsausbildung mitten im (Hochschul-)Leben
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • flexible Arbeitszeiten

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrück­lich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landes­gleich­stellungs­gesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berück­sichtigt, sofern nicht in der Person eines Mit­bewerbers liegende Gründe über­wiegen. Bewerbungen geeigneter Schwer­behinderter und Gleich­gestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil 1 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 25.10.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/.

Wir geben Impulse Familie in der Hochschule