header

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für nichtstaatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Die Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheits­gefahren ist unsere vorrangige Aufgabe. Im Schadensfall gewährleisten wir optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgen dafür, dass unsere Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Bundesweit betreuen etwa 2.200 Beschäftigte in der BGW rund 665.000 Unternehmen mit knapp 9 Millionen Versicherten.

Sie haben Freude an der Wissensvermittlung, kennen sich mit Moderationstechniken aus, und Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann verstärken Sie das Team der Bezirksstelle München zum nächstmöglichen Termin als

Sachbearbeiter (m/w/d) Prävention und betriebliche Gesundheit

– befristet auf zwei Jahre –

Ihr Aufgabengebiet:

  • Übernahme vorbereitender Aktivitäten zur Umsetzung der Vorgaben aus dem Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz – PrävG) für die Bezirksstelle München im Bundesland Bayern 
  • Entwicklung und Fortschreibung der länderbezogenen Zukunftsstrategie zum weiteren Vorgehen im Sinne des Präventionsgesetzes sowie Recherche und entscheidungsreife Aufbereitung entsprechender Sachverhalte
  • Ausbau und Pflege regionalpolitischer Netzwerke, Organisation und Begleitung von Veranstaltungen zum Präventionsgesetz sowie Mitwirkung in einschlägigen Arbeitskreisen 
  • inhaltlich-fachliche Pflege und Vertiefung der Kooperationen mit anderen Unfallversicherungsträgern (UVT) sowie Weiterentwicklung, Organisation und ggf. Durchführung von Kooperationsveranstaltungen/-seminaren mit der Kommunalen Unfallversicherung Bayern (KUVB) und dem Landesverband Südost 
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Workshops/Veranstaltungen für Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) im Bereich der Bezirksstelle München, z. B. von Führungskräfteworkshops in unterschiedlichen Branchen oder von branchenspezifischen Workshops für Berufsschullehrkräfte, insbesondere zu den Themen Haut und Muskel-Skelett-Belastungen  
  • Vorbereitung und Umsetzung von Informationsangeboten für BGW-Versicherte auf Gesundheitstagen von größeren Kunden 
  • Aufbau und Weiterentwicklung des Kommunikations-, Wissens- und Informationsmanagements für die Bezirksstelle München, Administration und Pflege des geschlossenen Wiki-Bereichs der Bezirksstelle München sowie Vor-/Nachbereitung und ggf. Moderation von internen Veranstaltungen der Dienststelle/Region (Dienstbesprechungen, Klausurtagung, Regionaltagung etc.)

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Hochschulbildung in Sozial- und Gesellschaftswissenschaften oder Gesundheits- und Pflegewissenschaften.
  • Sie verfügen über Methodenkenntnisse in der Moderation von Gruppen, über Fachkenntnisse in der Wissensvermittlung sowie über Anwendungskenntnisse in Videokonferenztechniken.
  • Sie bringen Anwendungskenntnisse in MS Office (Word, Outlook, PowerPoint) –  mit ausgeprägten Anwendungskenntnissen in Excel – mit.
  • Sie zeichnen sich durch Fachkenntnisse im Arbeits- und Gesundheitsschutz und in den bei der BGW versicherten Branchen sowie durch Anwendungskenntnisse in Atlassian-Wiki aus – oder sind bereit, diese Kenntnisse zu erwerben.
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache bzw. verfügen über deutsche Sprachkenntnisse gemäß dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER), Niveau C 2.
  • Sie übernehmen gern Verantwortung, sind teamfähig und kundenorientiert und verfügen über gutes Kommunikationsvermögen sowie über eine analytische und konzeptionelle Arbeitsweise.
  • Sie sind bereit, sich weiterzubilden und an mehrtägigen Dienstreisen teilzunehmen. 

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten, qualifizierten Team und stellen Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl von hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen (bspw. Gleitzeit, Homeoffice und Sabbatical) zur Verfügung. Als familienfreundliches Unternehmen legen wir großen Wert auf Chancengleichheit.

  • Die Vergütung für diese Stelle erfolgt bis Entgeltgruppe 10 BG-AT.
  • Die Stelle ist befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen und teilzeitgeeignet. 
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Die BGW strebt in Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an. Daher sind Bewerbungen von Männern von besonderem Interesse.

Reizt Sie diese Aufgabenstellung? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 06.10.2021, am besten über unser Online-Tool, alternativ per E-Mail an personal.sb-bzst-muenchen@bgw-online.de oder per Post: BGW, Abteilung Personal, Bereich Personalservice, Pappelallee 33/35/37, 22089 Hamburg. Auch auf außerberufliche Erfahrungen, zum Beispiel im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit, Familienarbeit etc., können Sie gern hinweisen. 

Hier können Sie sich informieren und bewerben. 

Die Bewerbungsgespräche finden am 19.10.2021 in der Bezirksstelle München statt. Bewerbende bitten wir, diesen Termin einzuplanen.

BGW Hauptverwaltung | Personal
Pappelallee 33/35/37
22089 Hamburg | www.bgw-online.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Wedig, Telefon 089 35096-4601, gern zur Verfügung.

Jetzt informieren und bewerben