Die Volkssolidarität ist ein gemeinnütziger Sozial- und Wohlfahrtsverband, der 1945 auf breiter gesellschaftlicher Basis gegründet wurde und parteipolitisch und konfessionell unabhängig wirkt. Die Grundlage des Wirkens der Volkssolidarität sind ihre drei Säulen: der Mitgliederverband, soziale Dienste und die Interessenvertretung. Die Volkssolidarität gehört zu den großen Sozial- und Wohlfahrtsverbänden in Deutschland und ist vor allem in Ostdeutschland aktiv.

Der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e. V. wurde 1990 gegründet und ist als gemeinnütziger Verein in verschiedenen Leistungsbereichen in der Stadt Leipzig aktiv. In Leipzig betreibt der VS-Stadtverband in der Kinderbetreuung 15 Kindertagesstätten, das TABALUGA Kinderheim, eine Kinderwohngruppe sowie Kinder- und Familienzentren. Zum Seniorenbereich gehören ein ambulanter Pflegedienst, eine Tagespflege für Senioren, zwei stationäre Pflegeeinrichtungen sowie Wohnanlagen, Seniorenbüros bzw. Seniorenbegegnungsstätten/-treffs.

Das Helfen älterer Menschen in ihrer Häuslichkeit zur Förderung ihrer Lebensqualität liegt Ihnen am Herzen und empfinden Sie als sinnstiftend? Sie teilen unser Anliegen, dass die Seniorinnen und Senioren inner- und außerhalb unserer Betreuten Wohnanlagen so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden leben können und professionell versorgt werden? – Dann sind Sie als Pflegekraft (m/w/d) in unserer Sozialstation in Leipzig-Lindenau genau richtig! Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Beschäftigung in Teilzeit in einem offenen und kollegialen Team an.

Pflegekraft (m/w/d) für den ambulanten Dienst

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung unserer zu versorgenden Klientinnen und Klienten innerhalb und außerhalb unserer Betreuten Wohnanlage
  • Übernahme fester Touren bei einer familienfreundlichen Dienstplangestaltung mit festen Arbeitszeiten (u.a. Möglichkeit, Wunschdienste anzuzeigen, regelmäßig freie Wochenenden)
  • Grundpflege
  • Behandlungspflege bei entsprechender Qualifizierung (Sollten Sie über die Qualifikation „Behandlungspflege LG 1“ noch nicht verfügen, unterstützen wir Sie gern bei der Qualifizierung
  • Elektronisch gestützte Dokumentation

Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Sie bringen Empathie, Geduld und Einfühlungsvermögen für die Arbeit mit unseren Klientinnen und Klienten mit. Dabei arbeiten Sie zuverlässig.
  • Sie unterstützen gern ältere Menschen dabei, würdevoll in ihrer Häuslichkeit zu leben und bringen idealerweise bereits Erfahrung in der Pflege und Betreuung mit
  • Sie haben einen Führerschein (Klasse B)
  • Sie bringen die Bereitschaft zur Arbeit in Früh- und Spätdienst, auch an Wochenenden mit

Wir bieten Ihnen:

  • Sehr gute Bezahlung zzgl. Sonderzahlungen
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Zulage für die Tätigkeit im ambulanten Dienst
  • 30 Tage Urlaub sowie zwei zusätzliche arbeitsfreie Tage pro Jahr
  • Keine Teil- und Nachtdienste
  • Monatlich vom Arbeitgeber aufgeladene Guthabenkarte
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge/ Entgeltumwandlung
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Kita-Betreuungsplätze (nach Verfügbarkeit)
  • Jobticket der LVB
  • Wäschegeld für die Reinigung der Dienstkleidung

Interessiert?

Für uns zählen Ihre Qualifikationen und Stärken unabhängig von Behinderung, Herkunft, Religion oder Geschlecht.

Ihre Ansprechpartnerin: 
Frau Franziska Pätzig (0341/35055-118)

Ihre Bewerbung senden Sie uns am besten per E-Mail an bewerbungen@volkssolidaritaet-leipzig.de oder postalisch an: Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V. Stadtgeschäftsstelle, Demmeringstraße 127, 04179 Leipzig.

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit uns über Ihre berufliche Zukunft bei der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig.

Wir freuen uns auf Sie!