Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertegemeinschaft und der Gewerk-schaftsbewegung in Deutschland und der Welt. Mit unserer Arbeit im In- und Ausland tragen wir dazu bei, dass Men-schen an der Gestaltung ihrer Gesellschaften teilhaben und für Soziale Demokratie eintreten.

Die IT-technische Basis für unsere Arbeit bildet unser Rechenzentrum in Bonn, in dem alle weltweit benötigten Appli-kationen gehostet werden. Hier gehören die Bereiche IT-Betrieb, IT-Sicherheit und IT-Entwicklung zu den Kernaufga-ben des Referates Informationstechnologie. Dort suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre in Vollzeit eine

Mitarbeiter im IT-Sicherheitsmonitoring und Linux Administration (m/w/d) in Bonn

Aufgaben

  • Unterstützung des IT-Sicherheitsteams mit Schwerpunkt Sicherheits-Monitoring
  • Unterstützung und IT-Schnittstelle im Notfallmanagement-Team der FES (stellvertretende Sicherheitsbeauftragte)
  • Einrichten von dienstspezifischen sicherheitsrelevanten Maßnahmen wie der Brut-Force-Prävention unter Apache
  • Durchführen von Netzwerk-Traffic-Analysen (Konsole und/oder Wireshark)
  • Sicherstellen der Systemverfügbarkeit Linux-basierter Systeme
  • Patchmanagement von Systemen und Diensten
  • Einrichten von Diensten unter Linux

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fundierte Kenntnisse in Einsatz und Administration von IT-Verfügbarkeits- und Sicherheits-Monitoring-Werkzeu-gen wie PRTG und Splunk
  • Fundierte Kenntnisse über Linux-Derivate wie Debian, Suse, Ubuntu, Redhat
  • Fundierte Linux-Kenntnisse und Beherrschung grundlegender Dienste und Befehle wie etwa bash, grep, awk, cron und vim
  • Fundierte Shell-Script Kenntnisse und sicherer Umgang mit regulären Ausdrücken
  • Gute Kenntnisse im Betrieb von Datenbanken wie MySQL, MariaDB und Oracle unter Linux
  • Gute SQL-Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse im Betrieb von Web- und Applikationsservern unter Linux (Apache, Nginx, Tomcat)
  • Wünschenswert sind grundlegende Kenntnisse in den Programmiersprachen PHP, Perl, Python und Java
  • Gute analytische Fähigkeiten
  • Hohe Team-, Kooperations-, Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit

Arbeitgeberleistungen

  • Bezahlung nach TVöD Bund bis zur EG 11 möglich
  • Berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Teamorientierte Zusammenarbeit und kollegiales Miteinander
  • Umfassende soziale Leistungen

Interesse?

  • Bewerbung über unser Portal
  • Stellenbezeichnung E-24-2021
  • Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter.
  • Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Ansprechpartnerin:

Frau Phyllis Abay
Friedrich-Ebert-Stiftung
E-Mail: phyllis.abay@fes.de
Telefonnummer: +49 228 883-8706