Die Kreisverwaltung des Hochtaunuskreises ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts, die sich mit ihren rund 900 Mitarbeitern auf kommunaler Ebene um die Belange von 13 Städten und Gemeinden und deren 230.000 Bürgerinnen und Bürgern kümmert.

Die Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung sind in die Themenschwerpunkte Zentrale Dienste, Facility-Management, Kreisinfrastruktur, Soziales, Bau und Umwelt sowie das kommunale Jobcenter gegliedert.

Die Kreisverwaltung ist eine der großen Arbeitgeberinnen der Region und bietet großartige Arbeitsbedingungen, attraktive Konditionen und Aufstiegsmöglichkeiten.

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Hygienekontrolleur (m/w/d)

für den Fachbereich 60.50 Gesundheitsdienste, Veterinärwesen und Verbraucherschutz.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Überwachung von Trinkwasserversorgungsanlagen, öffentlichen Bädern und Badegewässern sowie deren Trink- und Badewasserqualität
  • Infektionsschutz und -prävention, Ermittlung und Überwachung der Krankheiten beim Menschen, Ausbruchsmanagement
  • Bearbeitung von umwelthygienischen Fragestellungen
  • Mitwirkung bei Bauleitplanung und Baugenehmigungsverfahren
  • Hygienetechnische Überwachung gewerblicher Einrichtungen und in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Mitarbeit in den Bereichen der Wohnungs- und Siedlungshygiene

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Hygienekontrolleur (m/w/d)
  • Selbstständiges sowie teamorientiertes Arbeiten
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Die Fähigkeit, komplexe technische und wissenschaftliche Sachverhalte vollständig zu erfassen, selbstständig und eigenverantwortlich zu bewerten und darzustellen
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Ausgeprägte IT-Kenntnisse (u. a. MS-Office-Kenntnisse) und die hohe Bereitschaft, sich in neue Programme einzuarbeiten
  • Freundliches Auftreten und Organisationstalent
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen

Wir bieten:

  • Flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder von unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Eine fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der Aufgaben
  • Ein gutes Arbeitsklima im Team

Die Vergütung erfolgt bei Eignung und Qualifikation nach Entgeltgruppe 9b TVöD. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bevorzugt in elektronischer Form per E-Mail bis zum 12. November 2021 an bewerbung@hochtaunuskreis.de oder alternativ in schriftlicher Form an:

Kreisausschuss des Hochtaunuskreises
– Personalservice –
Ludwig-Erhard-Anlage 1–5
61352 Bad Homburg v. d. Höhe

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Leitung des Personalservice (Herr Sauer, 06172 999 1102) sowie die Leitung des Fachbereichs Gesundheitsdienste, Veterinärwesen und Verbraucherschutz (Frau Dr. Friebertshäuser, 06172 999 6500) gerne zur Verfügung.