Startseite
in Kooperation mit: Anzeige schalten
Lagerist Lager Jobs

Auf der ntv.de Jobbörse den Traumjob als Lagerist/in finden

Lageristen und Lageristinnen arbeiten im Lager eines Unternehmens und sind in erster Linie für den Wareneingang, Warenausgang und Warenannahme verantwortlich. Sie kontrollieren die Papiere und überprüfen die Unversehrtheit der Ware. Lagerist/innen be- und entladen die LKWs und Transportfahrzeuge. Als Lagerist/in bist du auch für den Aufbau und die Koordination im Lager verantwortlich. Auf der ntv.de Jobbörse findet man unterschiedliche Lagerist-Jobs und Lagerist-Stellenangebote mit verschiedenen Anforderungsprofilen. Der folgende Artikel beschreibt die Aufgabenbereiche und Tätigkeiten von Lagerist/innen, welche Kompetenzen, Qualifikationen und Fähigkeiten man braucht, wie die Verdienstaussichten und wie die beruflichen Jobaussichten sind.

mehr lesen
20

Jobs als Lagerist/in

Lagerist (m/w/d) Müller Fleischwaren GmbH Sankt Ingbert 30.04.2021
Lagerist (m/w/d) POS GmbH & Co.KG Rechberghausen 24.04.2021
Lagerist (m/w/d) Thorlabs GmbH Bergkirchen 24.04.2021
Lagerist (w/m/d) AvanCarte GmbH Bremen 13.04.2021
Kfz Lagerist (m/w/d) Auto Grill GmbH & Co. KG Hohenlinden, Ebersberg, Grafing bei München 24.04.2021
Fachlagerist (m/w/d) BICK + LETZEL GMBH Großostheim 12.04.2021

Verwandte und ähnliche Jobs

Logistikmitarbeiter (m/w/d) Moritz Technologies GmbH Coburg, Sonnefeld, Lichtenfels, Neustadt bei Coburg, Sonneberg 06.05.2021

Wo arbeiten Lagerist/innen und was sind ihre typischen Aufgabenbereiche?

Die meisten Lagerist-Jobs und Stellenangebote findest du im Logistikbereich einer Spedition oder im Groß- und Einzelhandel. Diese Firmen und Konzerne besitzen riesige Logistikzentren und Lager, in denen die Waren und Produkte gelagert werden. Als Lagerist/in kannst du auch im Maschinenbau, in der Pharmaindustrie oder bei einem Chemiekonzern arbeiten.

Die Aufgabenbereiche sind sehr vielfältig und vielseitig. Als Lageristin oder Lagerist bist du in erster Linie für die Warenannahme zuständig. Du musst dann den LKW oder das Transportfahrzeug entladen und die Ware ordnungsgemäß im betriebsinternen Lager verstauen. Im nächsten Schritt folgen dann organisatorische und verwaltende Aufgaben, indem du die bestellte Ware an andere Abteilungen weiterleitest.

Folgende Tätigkeiten übernimmst du als Lagerist/in:

  • Du erfasst die Warenannahme mit einem Lagerhaltungssystem, erstellst dann genaue Berichte und leitest diese an die Fertigung weiter.
  • Auch prüfende Tätigkeiten sind in deinem Aufgabengebiet: Die gelieferte Ware muss detailliert auf Beschädigungen oder Fehler überprüft und kontrolliert werden, Fehler oder Beschädigungen werden unverzüglich gemeldet.
  • Als Lagerist/in bist du auch für die Kommissionierung für den Warenausgang verantwortlich, du verpackst die Waren und legst den passenden Lieferschein dazu.
  • Meist ist die Bedienung von Gabelstapler und Hub- und Hebegeräten gefragt, die für die Warenannahme und den Warenausgang wichtig sind.
  • Du führst eine regelmäßig Bestandsprüfung durch, kontrollierst das Lager auf mögliche Mängel und übernimmst den Transport der Waren innerhalb des Lagers.
  • Auf Umweltschutz und Arbeitssicherheit wird in der heutigen Zeit sehr viel Wert gelegt, deshalb musst du auch das berücksichtigen.
  • Für die Lagerkapazität führst du als Lagerist/in auch Berechnungen durch.

Welche Fähigkeiten brauchst du als Lagerist/in?

Für die meisten Lagerist-Jobs und Stellenangebote benötigst du eine Ausbildung zum/zur Lagerist/in. Diese Ausbildung dauert in der Regel zwei bis drei Jahre und findet entweder dual, schulisch oder nur betrieblich statt. Es kommt immer auf die Branche an, in der du arbeitest. Nach deiner bestandenen Abschlussprüfung kannst du als Lagerist/in arbeiten und dich auf freie Jobs und Stellenangebote bewerben. Du brauchst für die meisten Anforderungsprofile von den ausgeschriebenen Jobs weitere Fähigkeiten und Eigenschaften:

  • Ein hohes Verantwortungsbewusstsein ist wichtig, du bist schließlich für die Warenannahme und den Ausgang verantwortlich und musst wichtige Informationen an andere Abteilungen weiterleiten.
  • Du benötigst gute EDV-Kenntnisse und musst dich mit der Verwaltungssoftware bzw. Lagerhaltungssystem auskennen.
  • Als Lagerist/in musst du Kenntnisse von der Warenwirtschaft deines Unternehmens haben, du bist in einzelne Einkaufsstrategien involviert und solltest ein paar Erfahrungen auf dem Gebiet mitbringen.
  • Die Qualitätssicherung spielt im Lager eine sehr wichtige und entscheidende Rolle: Du benötigst für die Warenannahme und den Warenausgang grundlegende Kenntnisse in der Logistik.
  • Als Lagerist/in solltest du auch ein gewisses technisches und mathematisches Know-How besitzen.
  • Voraussetzung für die Arbeit ist oft ein Gabelstapler-Schein. Mit diesem Führerschein kannst du Hub- und Hebegeräte im Lager bedienen, um den Wareneingang und Ausgang noch effizienter zu machen.
  • Du arbeitest im Team, Kommunikationsfähigkeiten und gute soziale Kompetenzen sind zwei sehr wichtige Eigenschaften.

Wie hoch ist das Gehalt als Lagerist/in?

Das Einstiegsgehalt für die meisten Lagerist-Stellenangebote liegt bei ca. 23.000 Euro brutto im Jahr. Wenn du dich beruflich weiterbildest kannst du durchschnittlich 32.000 Euro brutto jährlich verdienen. Wenn du eine leitende Position übernimmst und viel Praxiserfahrung vorweisen kannst, liegen deine Verdienstmöglichkeiten bei bis zu 42.000 Euro brutto im Jahr.

Wie sind die Jobaussichten und gibt es Möglichkeiten, sich als Lagerist/in weiterzubilden?

Du kannst als Lageristin oder Lagerist in den verschiedensten Branchen und Wirtschaftsbereichen einen Job finden. Um deine Jobaussichten zu verbessern, solltest du eine der vielen Fortbildungsmaßnahmen ergreifen, die im Bereich Logistik und Lager angeboten werden. Durch Fortbildungen kannst du dir branchenspezifisches Fachwissen aneignen und auf deine Karrierechancen in der Logistik verbessern. Du hast auch die Möglichkeit, ein Logistik-Studium zu absolvieren oder an einer Fachhochschule deinen Fachwirt/in zu machen.

©iStockphoto.com/Wavebreakmedia