Leben
my.PNG

"Wir sind da!" "MISS YOU" - wir vermissen euch, Künstler!

Susanne Rockweiler hat ein Projekt initiiert, das die Kunst, die momentan hinter verschlossenen Türen ein trostloses Dasein fristet, nach draußen holt. Es sind Fotografien von Künstlern und Künstlerinnen, die wir vermissen. Die uns vermissen. Von Sabine Oelmann

imago0064861206h.jpg

Kuren für erschöpfte Mütter "Viele Frauen weinen nur noch"

Mutter-Kind-Kuren sind für viele Frauen eine der seltenen Möglichkeiten, mal innezuhalten und die Batterien wieder aufzuladen. In Pandemiezeiten wurden viele der Kuren abgesagt, obwohl sie dringender nötig sind denn je. Fast jedes zweite Elternteil fühlt sich täglich erschöpft. Besonders Mütter geraten an ihre Grenzen. Von Sarah Borufka

imago0113082460h.jpg

"Die Zeit" feiert Jubiläum 75 Jahre unter falscher Flagge

Von wegen "Hamburger Wochenzeitung": Das Markenzeichen der "Zeit" ist das Stadtwappen von Bremen - seit 1946. Kultursenator Carsten Brosda zeigt sich tolerant, denkt aber an eine Umstellung. Chefredakteur Giovanni di Lorenzo stellt indes klar: "Auf die Idee würden wir gar nicht kommen." Von Peter Littger

Wenn fremde Menschen andere belehren.

In Vino Verena Wenn Aktivismus in Hass umschlägt

Selbsternannte Bildungsaktivist:innen, die Shitstorms für Personen initiieren, die es in ihren Augen "verdient" hätten: Auch unsere Kolumnistin wurde aktivistisch ermahnt. Über Menschen, die im Kampf für eine bessere Gesellschaft ihre Follower aufstacheln und so den Hass im Netz schüren. Eine Kolumne von Verena Maria Dittrich

8_Michael Ruetz_Düsseldorf_Herbst 1972_copyright Michael Ruetz_courtesy Michael Ruetz_AdK Berlin_Agentur FOCUS_107.jpg

Bildband über Beuys "Er war nicht der ernste 'Fettverfertiger'"

Beuys bleibt! Aber warum? "Er war zu 100 Prozent echt", sagt Michael Ruetz. Der Fotograf hat Joseph Beuys für die Ewigkeit festgehalten. Die unveröffentlichten Bilder erscheinen nun zum 100. Geburtstag des Künstlers in einem Buch. Seine Sicht auf den Menschen Beuys teilt Ruetz mit ntv.de.

Bilderserie
Kolumnen
imago0098224633h.jpg

Die Dinge des Lebens Zuhören - die verloren gegangene Tugend

Zuhören, was ein anderer sagt, das ist wichtig. Aber einfach mal einer "Platte" zuhören - wann hat man das zum letzten Mal getan? DJs ausgenommen. Wann hat man sich das letzte Mal Zeit genommen für ein Cover, einen Text, die Danksagungen am Ende des Booklets? Genau ... Eine Kolumne von Sabine Oelmann

Immer mehr Menschen rennen einem falschen Schönheitsideal hinterher (Foto: privat)

In Vino Verena Endlich schön!

Schlupflider, kurze Wimpern, schiefe Zähne: Wer heute noch mit vermeintlichen Makeln durchs Leben stromert, sei selbst schuld, musste unsere Kolumnistin sich anhören. Sie erhielt natürlich wohlmeinende Tipps. Achtung: Lesen Sie diesen Text nur, wenn Sie nicht übersäuert sind! Eine Kolumne von Verena Maria Dittrich

Essen und Trinken
Chips aus Grünkohl.jpg

Die Frau am Grill Gesunde Chips? Ja, aus Grünkohl!

Winterzeit ist Grünkohlzeit. Und was man mit dem Power-Gemüse nicht alles anstellen kann! Sogar Chips kann man daraus machen. Kross, würzig, lecker und sehr gesund. Die Zubereitung ist ein Klacks und dauert nur rund 40 Minuten. Von Anja Auer

f3610e9d-94b9-4969-88ed-75fe9bb9f848.JPG

"Mach doch, was du willst!" Curry nach sTHAIner-Art

"Ach, mach' doch einfach, was du willst!" Wenn Sie von Ihrer Partnerin am Ende einer, nennen wir es "Debatte", diesen Satz hören, bedeutet das ja nicht, dass Sie nun alle Freiheiten haben und die Sache gegessen ist. Ein Besänftigungs-Curry ist dann aber sinnvoll. Von Matthias Steiner

Rosenkohlauflauf mit Hackbällchen.jpg

Die Frau am Grill Rosenkohlauflauf mit Hackbällchen

Auch im Februar ist immer noch Zeit für deftige Suppen, Eintöpfe und Braten. Bei manchen wird sich jedoch die Ansicht durchgesetzt haben, dass es auch mal ein etwas leichteres Gericht sein darf. Vielleicht sogar, um abzunehmen. Da wollen wir mit einem Auflauf unterstützend dazu beitragen. Von Anja Auer

Mehr Leben