Süße Qual der Wahl: Futtern wie bei Muttern, nur besser Süße Qual der Wahl Futtern wie bei Muttern, nur besser

Die meisten Menschen lieben es - das Stück Kuchen zum Kaffee. Kuchen gibt es in unendlich vielen Variationen, Obstkuchen aber zählen zu den beliebtesten überhaupt. Dabei sind der Phantasie und dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Von Heidi Driesner

Frühlingsgefühle in Werder: Schöner Schein schmeckt himmlisch Frühlingsgefühle in Werder Schöner Schein schmeckt himmlisch

Die süßesten Früchte hängen nicht am Baum, sondern wachsen auf dem Boden: Erdbeeren. Das Havelstädtchen Werder bei Berlin lädt wieder Obstfreunde zu einer ganz besonderen Verkostung ein. Erdbeeren gibt’s dabei meist in flüssiger Form. Von Heidi Driesner

Die Rauszeit beginnt: Outdoor-Leben für Genießer Die Rauszeit beginnt Outdoor-Leben für Genießer

Raus aus den Business-Hosen, rein in die abgeschnittenen Jeans! Immer mehr Menschen zieht es mit Rucksack und Zelt in die Natur. Wie aber wird aus dem Büromenschen ein Freizeitnomade? Und wie finden Hightech-Fans zum Glück der Einfachheit? Von Heidi Driesner

Aus Liebe zum Keksteig: Naschen macht das Leben netter Aus Liebe zum Keksteig Naschen macht das Leben netter

Sind Sie auch schon mal mit dem Finger in der Rührschüssel erwischt worden? Dann wird meist gemahnt, dass man von rohem Keksteig Bauchweh bekäme. Nun ist das verlockende Zeug mit dem buttrig-dekadenten Geschmack salonfähig geworden. Von Heidi Driesner

"Blau machen" in Erfurt: Ich bin dann mal kosten "Blau machen" in Erfurt Ich bin dann mal kosten

In New York nimmt die Idee ihren Anfang. In Berlin wird daraus der Tourenanbieter eat-the-world. Neuestes Schmeckerchen: die Erfurter Altstadt, wo man einst durchs Blaumachen stinkreich wurde und sich die Eingeborenen Puffbohnen nennen dürfen. Von Heidi Driesner

Brummbärenloch und WLAN: Ostsee lockt bei jedem Wetter Brummbärenloch und WLAN Ostsee lockt bei jedem Wetter

Es sollte ein Frühlingserwachen am Meer werden. Doch "Hartmut" sorgt für eine Ahnung von Sibirien und lässt lange Unterhosen zum beliebten Kleidungsstück werden. Ein nordfriesischer Import sichert das Überleben zwischen Rostock und Warnemünde. Von Heidi Driesner

Jeder wie er mag: Ich wollt, ich hätt' ein Huhn Jeder wie er mag Ich wollt, ich hätt' ein Huhn

Brust oder Keule? Reine Geschmackssache. Vor Jahrhunderten noch Symbol von Reichtum und Stand, ist Geflügel bei Groß und Klein heutzutage derart beliebt, dass jeder von uns in seinem Leben durchschnittlich 945 Hühner auffuttert. Von Heidi Driesner

Lauch ohne Hauch: Hoffnung für alle Küssenden Lauch ohne Hauch Hoffnung für alle Küssenden

Knobi-Liebhaber wissen: Drei Tage vor dem Date sind die Zehen tabu, sonst bleibt’s bei der ersten Begegnung. Mit dem März naht eine zeitlich sehr begrenzte Möglichkeit, Knoblauch-Aroma zu genießen und dennoch leidenschaftlich zu knutschen. Von Heidi Driesner

Das Problem mit Papava: Drei Stück sind der Worst Case Das Problem mit Papava Drei Stück sind der Worst Case

Ist das ein Anschlag auf die Kollegen, wenn jemand Mohnkuchen ins Büro mitbringt? Schließlich heißt es doch, dass Mohn doof macht. Oder zumindest erst high und später knickt das Gehirn ein. Was ist dran an den Mohn-Legenden? Von Heidi Driesner

Geheimnisvolle Mandeln: Eine Handvoll täglich reicht Geheimnisvolle Mandeln Eine Handvoll täglich reicht

Woher sie kommen, bleibt im Dunkel der Geschichte. Sie erobern die Alte und die Neue Welt, gelten gleichermaßen als Aphrodisiakum und als Symbol für die Jungfräulichkeit. Auch nicht zu verachten: Sie helfen beim Abnehmen und beim Denken. Von Heidi Driesner

Pulver, Blätter, leckeres Essen: Alle kennen Curry Pulver, Blätter, leckeres Essen Alle kennen Curry

Ein Kölner "Tatort" ohne Currywurst? Undenkbar! Aber was steckt eigentlich drin im Curry? Die Kommissare am Rhein sind dem nicht auf der Spur. Und in Indien macht jeder Koch sowieso ein Geheimnis aus seiner Mixtur. Von Heidi Driesner

Lassen Sie's sich schmecken - alle Rezepte von Heidi Driesner