Essen und Trinken

Die Frau am Grill Bunter Salatteller mit Flap-Meat-Streifen

Bunter Salatteller mit Flap Meat Streifen_highres.jpg

Den Salat kann man als Haupt- oder Vorspeise servieren

Matthias Würfl

Das Flap Meat, um das es heute geht, sitzt im unteren hinteren Bauchbereich des Rindes. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es sehr grobfasrig strukturiert und auch ein wenig marmoriert ist.

*Datenschutz

Das Flap Steak, welches aus dem Flap Meat geschnitten wird (bitte immer quer zur verlaufenden Faser des Fleisches schneiden) ist sehr zart und saftig. Es hat einen sehr starken und angenehmen Fleischgeschmack. Ein Würzen vor dem Braten oder Grillen ist hier überhaupt nicht notwendig, lediglich ein wenig Meersalz beim Servieren drüberstreuen und gegebenenfalls Pfeffer.

Was den Salat interessant macht: zum einem die verwendeten Granatapfelkerne - diese werden hierzulande noch viel zu selten in der Küche zum Einsatz gebracht. (Wie man schnell an die Kerne kommt - siehe unten.) Auch toll: Mal wieder frische Kresse beigeben!

Zutaten

Flap-Meat-Salat

250 g Flap Meat
1 EL Sonnenblumenöl
1 TL Pfeffer (grob gemahlen)
1 TL Meersalz
halber Kopfsalat
1 Paprika
Kerne von einem Granatapfel
3 EL Kresse (frisch)

Salat-Dressing

3 EL Creme fraiche
1 TL Meerrettich
1 TL Mayonnaise
1 TL Preiselbeeren
1 EL Balsamico (weiß)
1 Bund Schnittlauch (klein)
1 TL Meersalz
1 TL Pfeffer (gemahlen)

Und zum anderen natürlich das Dressing. Hier kann man es sich leicht machen und ein Fertigpulver verwenden oder selber Hand anlegen - was sich auf alle Fälle bezahlt macht und auch überhaupt keine besonders großen Aufwand darstellt.

Zubereitung

  1. Den Salat in mundgerechte Stücke reißen. Die Paprikaschote in Streifen schneiden. Den Schnittlauch schneiden und den Granatapfel entkernen.
  2. Das Dressing mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Den Salat in einer flachen Schüssel anrichten, die Granatapfelkerne und die Kresse darüberstreuen sowie das Dressing darübergießen.
  3. Die Flap-Meat-Abschnitte mit Sonnenblumenöl einstreichen und kurz bei hoher Hitze von beiden Seiten etwa ein bis zwei Minuten scharf angrillen oder in der Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  4. Anschließend wird das Flap Meat in Streifen geschnitten mit Meersalz und grobem Pfeffer bestreut und angerichtet. Dazu legt man die Streifen einfach dekorativ auf das Salatbett.
  5. Zum Schluss wird der Salat mit den Schnittlauchhalmen garniert.
  6. Tipp: Der Salat kann auch als Vorspeise auf mehrere Teller verteilt und somit portionsweise serviert werden.

Granatapfel-Lifehack – schnell an die Kerne kommen

Granatapfel-Lifehack – schnell an die Kerne kommen.jpg

Granatapfel-Kerne sehen gut aus und schmecken gut.

(Foto: Matthias Würfl)

Granatäpfel werden hierzulande einfach viel zu selten in der Küche verwendet, oder? Eigentlich geht es ja nicht um den ganzen Granatapfel, sondern um dessen Kerne. Die so knallig weiß-rot daherkommen und allein aus visuellen Gesichtspunkten ein Gericht ordentlich aufmotzen können

Welche Verwendungsmöglichkeiten für Granatapfelkerne bieten sich an?

*Datenschutz

Sehr viele, doch am meisten bekannt sind sie, wenn man die Granatapfelkerne in einem Salat unterbringt. Eine weitere Möglichkeit ist die Garnitur eines Eisbechers mit den Kernen. Manche pressen die Granatäpfel auch aus und trinken den Saft oder mischen diesen mit Mineralwasser.

Sind die Kerne des Granatapfels gesund?

Jawohl, die Samen beinhalten Stoffe, die eine antioxidantische und entzündungshemmende Wirkung besitzen. Doch Vorsicht: Menschen mit einem eher empfindlichen Magen sollten beim Verzehr aufpassen, da der Fruchtsäuregehalt recht hoch ist.

Wie kommt man nun an die Kerne?

Ganz einfach: einmal horizontal in der Mitte der Frucht einen Schnitt rundherum setzen, nur zwei bis drei Millimeter tief. Die beiden Hälften mit ein wenig Kraft auseinanderziehen. Nun auf die Rückseite einer Hälfte mit einem Löffel klopfen und schon fallen die Kerne heraus.

Wer es noch genauer wissen will, kann sich die Frau am Grill in Aktion auf Youtube anschauen oder ihren Blog lesen.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema