Unterhaltung
Geht doch!
Geht doch!(Foto: dpa)
Donnerstag, 15. April 2010

Hurra, wie leben noch!: Doch deutscher Beitrag in Cannes

Beim 63. Filmfestival von Cannes wird es entgegen ersten Angaben der Veranstalter doch einen deutschen Wettbewerbsbeitrag geben.

Der Film "You, My Joy" von Sergei Loznitsa sei eine Produktion der Leipziger ma.ja.de. GmbH in Ko-Produktion mit der Sota Cinema Group aus der Ukraine und Lemmingfilm aus den Niederlanden, teilte die deutsche Verleihfirma am Donnerstag in Berlin mit. Zudem sei das ZDF in Zusammenarbeit mit Arte beteiligt. In Deutschland werde der Film von Produzent Heino Deckert "Mein Glück" heißen.

Der Film erzählt nach Angaben von ma.ja.de. die Geschichte des Fernfahrers Georgi, der auf seiner Reise durch das Land in eine Spirale von Gewalt und Willkür gerät und schließlich selbst zum Verbrecher wird. Die Produktion wurde vom Medienboard Berlin Brandenburg, der Mitteldeutschen Medienförderung und dem MEDIA Programm der Europäischen Union gefördert. Die Veranstalter des Filmfestival hatten den Film zunächst als ukrainischen Beitrag bezeichnet.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de