Unterhaltung
Matt Groening zwischen seinen Simpsons.
Matt Groening zwischen seinen Simpsons.(Foto: REUTERS)
Samstag, 04. Februar 2012

Zur 500. Simpsons-Folge: Groening bekommt einen Stern

Der Erfinder der "The Simpsons", Matt Groening, wird mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" geehrt. Eigentlich sollten die Simpsons nur ein Pausenfüller sein. Die schräge, aber liebenswerte Familie erlangt jedoch Kultstatus und das seit mehr als 20 Jahren. Der Groening-Stern wird unweit des "The Simpsons"-Stern in den Boden eingelassen.

Ein Blick auf den "Walk of Fame" vorm Kodak-Theater.
Ein Blick auf den "Walk of Fame" vorm Kodak-Theater.(Foto: Wilfried WittkowskyS, wikipedia)

Der "The Simpsons"-Schöpfer Matt Groening bekommt in diesem Jahr ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk. Am 14. Februar, einen Tag vor seinem 58. Geburtstag, soll der US-amerikanische Cartoonist mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" geehrt werden. Nach Mitteilung der Veranstalter wird damit zugleich die TV-Ausstrahlung der 500. "The Simpsons"-Folge im US-Fernsehen gefeiert. Der Sender Fox hat die Jubiläums-Sendung am 19. Februar im Programm.

Die Sternenplakette für Groening werde auf dem Hollywood Boulevard ganz in der Nähe des bereits vergebenen "The Simpsons"-Sterns eingelassen, hieß es weiter. Die Zeichentrickserie wurde im Januar 2000 mit der berühmten Plakette auf dem Bürgersteig im Herzen von Hollywood verewigt.

Kultserie seit mehr als 20 Jahren

Groening hat mit seiner satirischen Hit-Serie Kulturgeschichte geschrieben. Seit mehr als 20 Jahren flimmern die mit dutzenden Preisen ausgezeichneten Folgen weltweit über die Bildschirme. Eigentlich hatte Groening in den 1980er Jahren den Auftrag erhalten, einen Pausenfüller für eine etablierte TV-Show zu schaffen. Doch seine gelben Figuren mit den großen Glubschaugen und dem ausgeprägten Überbiss waren bald so beliebt, dass der Fernsehsender Fox ein eigenes Format daraus machte.

Groening hatte sich, inklusive der Namen, an seiner eigenen Familie orientiert, als er Vater Homer, dessen Frau Marge und die Kinder Bart, Lisa und Maggie erfand und sie in dem fiktiven Städtchen Springfield ansiedelte.

Bilderserie
Bilderserie

Quelle: n-tv.de