Unterhaltung

Ein lila Rolls Royce Guy Ritchie liebt Luxuskarossen

Der Regisseur Guy Ritchie hat sich einen Rolls Royce zugelegt.

Ein bisschen was von seiner Ex-Frau hat er ja doch noch - die Exzentrik! Oder wie sollte man sich sonst einen Klassiker der britischen Automobil-Industrie in der Trendfarbe lila erklären?

Der britische Regisseur Guy Ritchie hat es angeblich kaum abwarten können, bis er die erste Probefahrt mit seinem neuen Auto machen konnte.

Wie die "Daily Mail" meldet, ließ er sich den bestellten 200.000 Pfund (fast 240.000 Euro) teuren Rolls Royce direkt ans Set liefern, wo er gerade die erste Fortsetzung von "Sherlock Holmes" mit Robert Downey Jr. und Jude Law in den Hauptrollen dreht.

Nach getaner Arbeit soll Ritchie am Abend glücklich in seiner dunkel-violetten Luxuskarosse abgerauscht sein. Möglicherweise will Madonnas Ex-Mann mit dem Wagen nicht zuletzt bei Jacqui Ainley Eindruck machen. Das Model und der Regisseur sind seit einigen Monaten ein Paar.

 

Quelle: n-tv.de, dpa